Randvoll mit intelligenten Details: KOSME-Gruppe macht Abfüllanlagen FIT®

Auf den ersten Blick trivial erweist sich das Abfüllen von Flüssigkeiten im industriellen Maßstab bei genauerem Hinsehen als überaus komplex. So müssen hier beispielsweise in Bruchteilen von Sekunden zahlreiche Messungen und Kontrollen vorgenommen werden – und die sollen den Betriebsablauf jedoch nicht nur nicht stören sondern im Idealfall kontinuierlich optimieren. Eine Herausforderung wie geschaffen für die KOSME-Gruppe. Und der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsmaschinen begegnet ihr jetzt mit einer neuen Generation intelligenter Abfüllanlagen, deren heimlicher Star die digitale Wägezelle FIT® von HBM ist.

Als Tochter der Krones AG – dem Weltmarktführer bei Abfüllanlagen für Flüssigkeiten in Kunststoff- und Glasflaschen sowie Dosen, deren Etikettierung und Verpackung – steht die KOSME-Gruppe für wettbewerbsfähige und zuverlässige Lösungen in der Welt des Packaging & Beverage. Der aktuellste Beleg: die neuen Nettogewichtsabfüllmaschinen WEIGHFILL mit innovativer digitaler Wägetechnik, die in Kooperation mit HBM entwickelt wurde.

KOSME bringt Flüssigkeit in Behälter …

Die neuen WEIGHFILL Abfüllmaschinen mit Niedrigdruckvorratsbehälter hat KOSME für besondere Anwendungen entwickelt. Einfach auszuwaschen und zu sterilisieren erlauben sie schnelle Füllgutwechsel. Schäumende, dünn- und dickflüssige Flüssigkeiten lassen sich mit ihnen ebenso problemlos abfüllen, wie klebrige, leitfähige und nicht leitfähige. Möglich macht dies unter anderem die zum Einsatz kommende intelligente und dennoch robuste Messtechnik von HBM: die digitale Wägezelle FIT®. Dank der Überwachung und Regelung der Abschaltpunkte durch die FIT® Wägezelle kann der Abfüllvorgang für eine maximale Genauigkeit permanent überwacht und optimiert werden. Bevor mit dem Befüllen begonnen wird, wird jeder Behälter auf das zulässige Taragewicht überprüft. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine defekten oder mit unzulässigem Material befüllten Behälter in den Abfüllprozeß eingebunden werden.

… HBM einen entscheidenden Teil der Prozessintelligenz in die Abfüllmaschine.

In jeder Phase des Abfüllprozesses – von der Beladung über die Nullung, den Fein- und Grobstrom bis zum Nachlauf und der abschließenden Kontrolle – übernimmt die digitale Wägezelle von HBM diese wichtigen Aufgaben innerhalb der neuen Nettogewichtsabfüllmaschinen von KOSME. Doch FIT® kann noch mehr: Als erste digitale Wägezelle auf dem Markt verfügt sie über eine eingebaute Elektronik zur Steuerung komplexer Füllvorgänge. Im konkreten Fall bedeutet dies: Die intelligente Wägezelle liefert nicht nur alle wichtigen Messwerte. Sie analysiert diese auch und nutzt sie zur kontinuierlichen Verbesserung des Abfüllvorgangs. So besorgt FIT® das Tarieren und steuert die neu entwickelten Abfüllventile inklusive des gesamten Einfüllprozesses.

Parallel dazu wertet die digitale Wägezelle alle Stationen des Füllzyklus aus und ermittelt in Echtzeit die perfekten Abschaltzeitpunkte bei der Befüllung. Und das Beste: Mit jeder neuen Füllung lernt FIT® weiter dazu. Dieses wertvolle Wissen nutzt die Zelle anschließend automatisch zur Optimierung des Füllergebnisses.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die selbstlernende digitale Wägezelle spart nicht nur innerhalb eines speziellen Füllprozesses Zeit und Geld durch kontinuierliche Verbesserungen. Beispielsweise indem Temperaturschwankungen und damit verbundene Unterschiede im Verhalten des Füllgutes zugunsten der perfekten Füllung selbstständig ausgeglichen werden. Zusätzlich können auch 32 Parameter-Sets für unterschiedliche Abfüllmengen netzausfallsicher in dem EEPROM gespeichert werden. Dies bedeutet, dass die Anlage sehr komfortabel und schnell auf unterschiedliche Mengen und Materialien umgerüstet werden kann.

„FIT® ist die leistungsfähige Spitzentechnologie für alle Füllaufgaben!“

Die für den Einsatz in ständig feuchter Umgebung konzipierte digitale Wägezelle FIT® verfügt neben digitalen Aus- und Eingängen auch über einen separaten RS 485 BUS, der als Diagnosekanal genutzt werden kann. Permanente Auswertungen zur Fehlerbehebung sind auf diese Weise möglich. Zudem ist die komplette Elektronik in der Wägezelle enthalten – es wird keine zusätzliche Elektronik zur Steuerung der Abfüllung benötigt. Die innovative FIT® Wägezelle vereint somit die Vorteile einer Standardlösung mit maximaler Flexibilität und einem breiten Einsatzbereich. Die perfekt auf FIT® abgestimmte kostenfreie AED Panel Software von HBM erleichtert deren Einsatz bedeutend. So können beispielsweise Vibrationen der Anlage spielend leicht erkannt und herausgefiltert, sowie die Kalibrierung und Parametrisierung der Wiegeeinheit vorgenommen werden.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.