Software, API und Web-Lösungen für die HBK Industrie-Elektroniken und die smarte Fabrik

HBK-Softwarelösungen passen sich vollständig an Ihre Bedürfnisse an und bieten modernste Funktionalität, einfache Implementierung und maximale Flexibilität. Ob fertige Softwarelösung oder modularer Programmierbaukasten – HBK bietet ein Set an modernen und smarten Lösungen für die Visualisierung, Parametrierung, Messdatenerfassung, Cloud-Anbindung und den Service.

Fertige PC-Software für Produktions- und wägetechnische Anwendungen mit großem Funktionsumfang. Einsetzbar zur Geräteparametrierung im Service oder im Dauereinsatz in der Fabrik. 

Leistungsstarke Bedien- und Servicetools für Service und Anlagenbetreiber.

Web-basierte Visualisierungen für Terminal, Tablet und Smart-Device. Ob als integrierter Webserver, PWA oder App aus dem App-Store. Moderne ergonomische Bedienoberflächen mit intuitiver Bedienung.

Auf allen browser-basierten Geräten einsetzbar, egal ob stationär oder mobil.

APIs und Treiber als vorgefertigter Programmierbaukasten mit Templates zur Erstellung individueller und perfekt auf die Anwendung angepasste GUIs.

Multifunktionale Mensch-Maschine-Kommunikation für hohe Sicherheit von Know-how und Investitionen.

Häufig gestellte Fragen

Open Automation bedeutet, dass Digitalisierung auch einfach geht, denn sie beinhaltet offene Software-Development-Kits (SDKs) für Smart Manufacturing. So lassen sich auch Anwendungen aus der Fertigungs- und Wägetechnik wie Kontrollverwiegungen, Reglerfunktionen oder Qualitätskontrolle einfach integrieren.

Die Verwendung smarten Sensoren, Wägezellen und smarten Messverstärker ist für der Umsetzung von Open Automation unerlässlich. Intelligenz muss schon direkt in der Komponente vorhanden sein, z.B. in Form von „offenen Schnittstellen“ oder „Edge-Computing“, um Daten effizient und gezielt verarbeiten zu können.

Open-Source-Software ist Software, deren Quelltext offengelegt wurde und die meist kostenlos genutzt werden kann. Üblicherweise darf sie verändert werden, hier gibt es aber in einigen Fällen bestimmte Auflagen zu beachten.

Die HBM Automation API dürfen Sie sowohl verändern als auch kostenlos weitergeben. Es werden keine Lizenzgebühren fällig, aber es besteht die Auflage, den Urheberrechtshinweis (Copyright) und den Genehmigungshinweis in Ihrer Software zu verwenden (siehe GitHub).

Eine API (Application Programming Interface) ist eine Programmierschnittstelle zur leichteren Erstellung von Anwendungsprogrammen. Es handelt sich quasi um eine Sammlung von Funktionen, die die Kommunikation zwischen verschiedenen Komponenten eines Systems ermöglichen, ohne die konkret zu verwendenden Anweisungen kennen zu müssen. Die API stellt damit alle Bausteine zur Verfügung, die Sie bei der Entwicklung eines Anwenderprogramms benötigen, um mit den Geräten zu kommunizieren.

 

WebSocket ist ein Kommunikationsprotokoll, das für den Betrieb über deinen TCP-Port des Gerätes (Messverstärkers) ausgelegt ist. Es ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation über eine einzelne TCP-Verbindung und damit die interaktive Kommunikation zwischen einer Webanwendung (Browser) und dem WebSocket-Server.

 

Modbus ist ein serielles Kommunikationsprotokoll und gilt als Standard für die Kommunikation mit einer SPS. Das Modbus-Protokoll verwendet standardmäßig den TCP-Port 502. Jet bzw. der Jet-Bus (https://jetbus.io) ist ein Framework, das für schnelle Netzwerkkommunikation und das IoT entwickelt wurde. Es verwendet ein Publish/Subscribe-Messaging, das mehreren Clients die Verbindung zu einem Server ermöglicht. Die Jet-Kommunikation basiert auf dem TCP-basierten WebSocket-Protokoll unter Verwendung des TCP-Geräteports.

 

Die HBK Automation API nutzt Jet, um Ihnen die effiziente Erstellung eigener Lösungen über eine 2-Wege-verschlüsselte TCP/IP-Verbindung zu ermöglichen. Die benötigten Programmierbausteine für die Kommunikation sind in der API bereits vorhanden.

SPS-Schnittstellen wie PROFINET®, EtherNet/IP™ oder PROFIBUS® stellen lediglich einen Standard für die Feldbuskommunikation dar. Die Programmierung der Kommunikation über diese Schnittstellen muss also erst erfolgen.

Mehr erfahren:

 

Erstellen eines wägetechnischen Anwendungsprogramms mit der API

Das aufgezeichnete Webinar zeigt, wie Sie komplexe Funktionen in eigenen Programmen implementieren können. Erfahren Sie, wie Sie eine einfache Wägeanwendung mit der IE-API erstellen, und wie Sie diese neue Anwendung nutzen, um sich über WLAN mit einem Wägeindikator im Netzwerk zu verbinden.

 

Wie Sie mit "smarter" Produktion Zeit und Geld sparen

Das aufgezeichnete Webinar zeigt, wie Sie mit Hilfe von smarten Messverstärkern Prozesse optimieren, Kosten senken und die Produktivität steigern. Informieren Sie sich über Hard- und Softwarelösungen im Kontext von Industrie 4.0, und wie Sie Interoperabilität durch geeignete Protokolle sicherstellen.

 

ClipX Software-Integration

Das Video-Tutorial zeigt verschiedene Möglichkeiten der Datenerfassung, Visualisierung und Parametrierung mit ClipX. Wählen Sie, ob Sie die catman-Software, den ClipX-Webserver oder LabVIEW und die API verwenden möchten, und erfahren Sie, wie Sie die Ersteinrichtung vornehmen.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.