Anbindung von Genesis HighSpeed und/oder Perception

Das Datenerfassungssystem Genesis HighSpeed und die Software Perception sind äußerst leistungsfähige Werkzeuge für Ihre Messungen mit hoher Geschwindigkeit. Für die Integration in Ihre spezielle Umgebung und den Einsatz, genau wie Sie es brauchen, wählen Sie hier eine der vielen unterschiedlichen Schnittstellenoptionen: GEN DAQ API, EtherCAT InterfaceCAN 2.0/CANFD InterfacePNRF Reader Toolkit, Perception Remote Control, Perception Custom Software Interface (CSI).

 

GEN DAQ API

Mit der GEN DAQ-API können Sie die GEN DAQ-Hardware direkt aus Ihrer Steuerungssoftware fernsteuern. Geräteeinstellungen können geladen und gespeichert, grundlegende Einstellungen wie die Messrate geändert und die Datenerfassung gesteuert werden. Außerdem lassen sich Rechenergebnisse wie Maximalwerte, Effektivwerte oder Leistungen mit bis zu 2000 Ergebnisblöcken/s übertragen.

Die GEN DAQ-API basiert auf den Netzwerkkommunikations-Standards JSON-RPC 2.0. Der von HBM gelieferte Quellcode kann für viele verschiedene Betriebssysteme kompiliert werden. Für mehr Benutzerfreundlichkeit in der Microsoft®.NET-Umgebung wird zudem eine ‚managed .NET dll‘ geliefert. Eine ausführliche Hilfedatei erklärt die in dieser API angebotenen Schnittstellenaufrufe.

EtherCAT Interface

Mit der EtherCAT-Schnittstellenoption des GEN DAQ-Grundgeräts können in Echtzeit berechnete Ergebnisse an ein als EtherCAT-Master genutztes Automatisierungssystem übertragen werden. Das GEN DAQ fungiert daher als „Zahlenjongleur“, der Rohdaten (wie Spannungen und Ströme) aufnimmt und berechnete Ergebnisse (wie Effektiv-, Leistungs- und Wirkungsgradwerte) an das Automatisierungssystem ausgibt.

Die Übertragung kann statisch oder dynamisch erfolgen, auch die Erzeugung einer ESI-Datei ist möglich. Mit einer Aktualisierungsrate von 1 kHz können bis zu 240 Ergebnisse gesendet werden. Die Latenzzeit für die Ergebnisse beträgt weniger als 1 ms. Die GEN DAQ-EtherCAT-Schnittstelle ist erfolgreich getestet mit EtherCAT-Mastern wie:

 AVLPuma
 BeckhoffTwincat
 IntestInova
 KratzerPA Tools
Kristl & SeibtTornado
 König PAEtherCAT Studio
 MAHAMAHA RT
 National Instruments VeriStand
 D2TMorphée

Genauere Informationen über die EtherCAT-Schnittstelle finden Sie in den Anleitungen zu den Grundgeräten GEN3t, GEN7tA und GEN17A, die im Download-Bereich für Anleitungen weiter unten zur Verfügung stehen.

CAN 2.0/CANFD-Schnittstelle

Die CAN 2.0/CANFD-Schnittstellenoption der Genesis HighSpeed-Grundgeräte ermöglicht die Live-Übertragung von berechneten Ergebnissen an ein Automatisierungssystem. Das Genesis HighSpeed-DAQ-System fungiert daher als „Zahlenjongleur“, der Rohdaten (wie Spannungen und Ströme) aufnimmt und berechnete Ergebnisse (wie Effektiv-, Leistungs- und Wirkungsgradwerte) an das Automatisierungssystem ausgibt.

Die maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit wird durch das Genesis HighSpeed-Grundgerät bestimmt; sie ist jedoch möglicherweise durch die Busgeschwindigkeit, Buslast oder Kabellänge beschränkt. Das Genesis HighSpeed-DAQ-System kann bis zu 240 Ergebnisse mit einer Aktualisierungsrate von 500 Hz senden, vorausgesetzt der Bus lässt dies zu.

Die CAN 2.0/CANFD-Schnittstelle des Genesis HighSpeed-DAQ-Systems steht nur für die Grundgeräte GEN2tB, GEN7tA und GEN17tA zur Verfügung.

Perception Remote Control

Über die Perception-Fernsteuerung kann die Software Perception (und auch die GEN DAQ-Hardware) von Ihrer Steuerungssoftware aus ferngesteuert werden. Das Abrufen von Live-Daten und berechneten Ergebnissen ist über diese Schnittstelle ebenfalls möglich (mit begrenzter Rate). Alle Hauptfunktionen von Perception können ferngesteuert werden, inklusive aller Hauptgeräteeinstellungen wie z.B. die Steuerung der Datenerfassung.

Die Perception-Fernsteuerung basiert auf den Netzwerkkommunikations-Standards DCE/RPC (Distributed Computing Environment/Remote Procedure Calls). Der von HBM gelieferte Quellcode kann für viele verschiedene Betriebssysteme kompiliert werden. Für mehr Benutzerfreundlichkeit in der Microsoft®.NET-Umgebung wird zusätzlich zur Standard-DCE/RPC-Schnittstelle eine COM-Schnittstelle erstellt. 

Eine ausführliche Hilfedatei erklärt die in dieser API angebotenen Schnittstellenaufrufe. Darüber hinaus stehen verschiedene Beispiele für direkte RPC-Programmierung, COM-Programmierung und LabVIEW/DIAdem zur Verfügung.

Vergleich der verschiedenen Möglichkeiten für die Datenübertragung

 EtherCATCANFD OutGEN DAQ APIPerception-Fernzugriff (RPC)Bemerkungen
Übertragung berechneter ErgebnisseJaJaJaJa 
RohdatenübertragungNeinNeinNeinNeinRohdatendatei (PNRF) ist im Genesis HighSpeed-Grundgerät oder Perception-PC gespeichert und nach dem Ende der Aufzeichnung
Zeitsteuerung

Echtzeit

Halb-EchtzeitEchtzeitLiveCANFD-Verhalten abhängig von Buslast; am besten bei Punkt-zu-Punkt
Latenzzeit1 ms1 ms plus Verzögerung durch Buslast1 ms plus BusvarianzEinige ms, unvorhersagbarDurch Punkt-zu-Punkt-Anschluss können CANFD und GEN DAQ API auf „live“ (und nahezu Echtzeit) eingestellt werden
Max. Geschwindigkeit
(Ergebnisblöcke/s)
1000500200020 
Max. Blockgröße
(Ergebnisse/Block)
240240240Alle verfügbaren
RT-FDB-Ergebnisse
Alle Ergebnisse im Block haben denselben Zeitstempel
Verfügbar für:GEN3t

GEN7tA
GEN17t

GEN2tB

GEN7tA
GEN17t

Alle „t“-GrundgeräteAlle Grundgeräte 

Perception Custom Software Interface (CSI)

Die CSI-Schnittstelle von Perception ermöglicht eigene Softwareerweiterungen innerhalb der Software Perception durch Hinzufügen von CSI-“User Sheets“, kundenspezifische Automatisierung und erweiterte Funktionen für die Auswertung. Die Programmoberfläche kann über die CSI-Schnittstelle zudem vollständig an die Kundenwünsche angepasst werden.

Die CSI-Schnittstelle hat Zugriff auf alle Teile von Perception: Start/Stopp/Pause und Trigger, Starten des Manager, Datenerfassungssystem, Geräteeinstellungen, Bildschirmanzeigen, Anzeigeinstrumente, Benutzertabellen, Formeln, Berechnungen, Datenmanager, Datenquellen, Benutzervariablen, Benachrichtigungen, Protokollierung, Umrechnungsfunktionen, Automatisierungsaktionen, Tabellenverwaltung und vieles mehr. Eine einfache Tabellenvorlage für Windows C# ist inbegriffen sowie Beispielcode für C#, zur Verwendung mit allen Sprachen, die Microsoft®.NET 4 unterstützen.

PNRF Reader Toolkit

HBM verwendet das PNRF Reader Toolkit, um Daten aus der PNRF-Datei zu lesen und zu schreiben. Dadurch wird sie laufend aktualisiert und verbessert. Es kann in jede Analysesoftware integriert werden, um PNRF-Dateien direkt zu lesen, ganz ohne Export oder Konvertierung.

In einigen Paketen für die Auswertung ist dieser Reader bereits enthalten, daher können sie PNRF-Dateien direkt lesen. Zu diesen Paketen gehören LabVIEW, DIAdem, FlexPro, Famos, GlyphWorks, jBeam, Dynaworks und andere. Der PNRF-Reader umfasst eine COM-Schnittstelle und Programmierbeispiele in VisualBasic, C# und C++.

Downloads für die Anbindung von Genesis HighSpeed

EtherCAT

Titel

Beschreibung

Datum

Version

Dateigröße

Verknüpfte Dokumente

Hardware Manual for GEN DAQ mainframe including all options like EtherCAT (chapter 11)

12/20162.156 MB

GEN DAQ API

Titel

Beschreibung

Datum

Version

Dateigröße

Verknüpfte Dokumente

.CHM file listing all available commands, procedures and example code

20181.01 MB

Note: Due to security setting you might not be able to open the file directly to see content. You might need to download the file to your PC and then click on "OPEN" before you can see all content.

PNRF Reader Toolkit

Titel

Beschreibung

Datum

Version

Dateigröße

Verknüpfte Dokumente

PNRF Reader User manual

07/20091.12 MB

PNRF Reader Training notes as PDF

09/2013118 KB

PNRF Reader Example manual on how to read PNRF data files into MATLAB

354 KB

PNRF Reader Software installation to read the proprietary PNRF (Perception Native Recording File) file format.

11/20187.30.183247 MB

Perception Remote Control

Titel

Beschreibung

Datum

Version

Dateigröße

Verknüpfte Dokumente

265 KB

Perception RPC using LabVIEW

10/20121.2MB1 MB

Perception RPC using DIAdem

10/20151.0MB958 KB

LabView source code of the Perception GEN DAQ LabVIEW Demo

08/20141 MB

LabView Demo program using the Perception RPC interface

08/2014144 MB

Simple Perception RPC demo program

10/20141 MB

C# source code of the Perception RPC Demo

10/2014604 KB

Simple Perception RPC eDrive demo program

10/20151.2.15271578 KB

C# source code of the Perception RPC eDrive Demo

10/20151.2.15271694 KB

Installer of the RPC COM wrapper and RPC documentation

11/20177.146 MB
1 MB

Perception Custom Software Interface (CSI)

Titel

Beschreibung

Datum

Version

Dateigröße

Verknüpfte Dokumente

Perception CSI specifications

12/2011120KB120 KB

Perception CSI training specifications

12/20111.8MB2 MB

User manual Perception CSI programming

11/20162MB2 MB

Perception CSI: Sensor Barcode Reader - HOTnote

436 KB

Perception CSI: Seismic Measurement - HOTnote

427 KB

This file is used to add a CSI c# Perception Sheet template to Visual Studio. See the CSI User manual for more details.

08/201415 KB

This document describes what you need to create your own Perception CSI extensions.

08/2014160 KB
11/20153.03 MB
11/2016312 KB
52 KB

Calculate the amplitude of the harmonic components of a periodic signal using the Fourier series.

11/20183.2.1832410 MB
12/20111.11 MB
04/20141.02 MB
09/20161.02 MB
03/20141.01 MB
06/20091.0445 KB
Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.