Was ist neu in Perception 6.50?

Profitieren auch Sie von hoher Benutzerfreundlichkeit durch zeitsparende neue Funktionen!
Perception 6.50 bietet zahlreiche neue Features:

‘eDrive’-Applikation – Neues ‘Live-Sheet’

Die ‚eDrive‘-Applikation ist eine neue Perception-Option für Messungen an elektrischen Invertern und Antriebssystemen. Die neue Applikation erlaubt das einfache Einrichten bzw. Vorbereiten der Messung (‚Set up‘), die Echtzeitanzeige der Messwerte und Leistungs-Berechnungen (‚Live‘) sowie umfangreiche Auswertungen und die Wiedergabe der Messung.
Die Version 6.50 beinhaltet zudem ein ‚Live-Sheet‘ zum direkten Ablesen der Leistungswerte, der Drehzahl, des Drehmomentes sowie der Temperaturen, wenn diese mit erfasst werden.

Tasten für die Cursor-Steuerung

Die Tasten für die Cursor-Steuerung bieten eine einfache Möglichkeit, den Cursor zu bewegen. Navigieren Sie Ihren Cursor einfach per Mausklick zum nächsten zu analysierenden Messpunkt.

COMTRADE-Exportformat

Die Exportformate in Perception wurden um das sogenannte COMTRADE-Exportformat ergänzt. COMTRADE (Common format for Transient Data Exchange for power systems) ist eine Dateiformat zur Speicherung und Verarbeitung von transienten Messdaten, vornehmlich in Energiesystemen. Standardisiert ist das COMTRADE-Format durch das Power System Relaying Committee (PSRC) of IEEE Power & Energy Society als C37.111.

Unterstützung von QuantumX MX1609KB inklusive PTP-Synchronisation

Ab sofort unterstützt Perception auch das Messdatenerfassungsmodul MX1609KB der QuantumX-Familie. MX1609KB bietet 16 Kanäle zur Temperaturmessung (Typ K). Die Synchronisation mit Geräten der Serie Genesis HighSpeed erfolgt über das Ethernet-basierte PTP-Protokoll (Precision Time Protocol). 

Unterstützung des Datenerfassungssystems GEN3t

Die Serie Genesis HighSpeed wurde um ein neues Grundgerät, den GEN3t, erweitert. GEN3t ist mit seinen kompakten Abmessungen für den Einbau in Schaltschränke (19 '') ausgelegt. Optimal für Prüfstandanwendungen, die eine schnelle Datenerfassung erfordern - wenn es sein muss mit bis zu 100 Millionen Messwerten pro Sekunde und Kanal.

GEN3t bietet schnelle Transientenerfassung sowie kontinuierliche Datenübertragung von 100 MB/s auf einen externen PC oder 200 MB/s auf eine optionale, integrierte Solid State Disk (SSD). Darüber hinaus verfügt das Datenerfassungssystem über drei Slots für Eingangskarten  mit bis zu 96 individuell konfigurierbaren Kanälen.

Unterstützung von BASIC/IEPE-Datenerfassungskarten

Perception 6.50 unterstützt die neuen Datenerfassungskarten BASIC/IEPE ISO 2MS/s und BASIC/IEPE ISO 200kS/s vollständig. Die  Datenerfassungskarten BASIC/IEPE ISO bieten acht Kanäle für analoge Signale (± 10 mV bis ± 50 V Eingangsbereich) und unterstützten den Anschluss von IEPE-Sensoren, inkl. TEDS-Support.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.