Messtechnik 4.0 – Optimieren Sie Ihre Abläufe in der Fertigung mit ClipX

Immer mehr Firmen setzen auf die Digitalisierung zur Effektivitätssteigerung in ihrer industriellen Produktion. Das Ziel: Mit Hilfe von Sensoren, dezentraler Steuerung und IT selbst komplexe Produktionsprozesse künftig nahezu in Echtzeit überwachen und steuern. Das schafft eine höhere Transparenz in den Abläufen und senkt Lagerkosten da „just-in-sequence“ Material bestellt und verarbeitet werden kann. Gleichzeitig werden die Prozesse flexibler: Die Fertigung von kleinsten Losgrößen bis hin zu Einzelteilen (Losgröße 1) wird damit wirtschaftlich. Hersteller von individualisierten Produkten können ihre Fertigung nach dem Motto „Plug and Produce“ schneller und einfacher umrüsten und anpassen.

Dabei sind Sensordaten der Rohstoff für Produktionsanlagen der Generation Industrie 4.0. Die Erfassung der Messdaten und deren Weiterverarbeitung und Übertragung an übergeordnete Steuerungen, läuft immer schneller ab. [...]

Der gesamte Fachartikel erscheint direkt nach Ihrer Registrierung und kann auch kostenlos als PDF-Datei herunter geladen werden. 

Kostenfreier Zugang zu diesem Artikel

ClipX White Paper

Bitte registrieren Sie Sich, um Zugang zu diesem Artikel zu erhalten.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.