U-Bahn-Bau in China: HBM-Wägezellen ermitteln genaue Gewichtsdaten des Bodens

Der unterirdische Raum ist eine wesentliche natürliche „Wachstumsressource“ der Stadt. Mit der rasanten Entwicklung der chinesischen Wirtschaft hat die Schaffung und Nutzung von unterirdischem Raum große Aufmerksamkeit erhalten. Die Entwicklung des urbanen Tiefbaus wird immer beliebter.

Für den unterirdischen Personenverkehr errichtete China 1965 erstmals eine U-Bahn. Seit dem zogen viele große Städte wie Peking, Shanghai, Tianjin, Guangzhou, Nanjing, Shenzhen, Suzhou, Wuhan und Hangzhou nach und errichteten eigene U-Bahn-Netze.

Die rasante Entwicklung in Chinas U-Bahn Bau erreichte somit eine neu Stufe und stellte die Ingenieure vor neue Herausforderungen.

Wie können boomende Mega-Cities zu einem lebenswerten Ort für Milliarden von Menschen entwickelt werden? Diese Frage ist eine der zentralen, globalen Herausforderungen. Der Einsatz von Messtechnik und Sensorik spielt für die Verbesserung der Infrastruktur in diesen Städten eine entscheidende Rolle. Zum Beispiel beim U-Bahn-Bau in der chinesischen 6-Millionen-Einwohner-Metropole Nanning: Hier sorgen Wägezellen von HBM für kontinuierliche Sicherheit beim U-Bahn-Bau.

Bilder von der Baustelle:

U-Bahn-Bau in Nanning, China

Probleme im U-Bahn-Bau

Bei U-Bahn-Bauvorhaben ist die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls mit Oberflächenabsenkungen sehr hoch. Beim Bau der U-Bahn-Linie 1 in Shenzhen beispielsweise machten die Oberflächenabsenkungsunfälle während der gesamten Bauzeit 25% der Gesamtunfälle aus. So ereignete sich ein Unfall direkt in der Innenstadt von Shenzhen, was schwerwiegende Auswirkungen auf die nahe gelegenen Gebäude und unterirdischen Pipelines hatte und sich auch auf den Baufortschritt auswirkte – und letztendlich die Kosten des Projektes erhöhte.

Daher ist es sehr wichtig, darauf zu achten, wie die Oberflächensenkungen aus dem Prozessplan des Projekts und den Kosten von der Sicherheitsseite aus kontrolliert werden können. Als Hauptstadt der Autonomen Region Guangxi Zhuang ist Nanning, mit einer Einwohnerzahl von über 6 Millionen, derzeit auch an U-Bahn-Projekten beteiligt. Die federführende Nanning Railway Transport Group Co., Ltd. hat die Professoren der Tongji-Universität gebeten, eine umfassende Lösung zur Überwachung der Bodensenkungen bereitzustellen, indem das Volumen des ausgehobenen Bodens der Schildvortriebsmaschine berechnet wird.

Nach eingehender Forschung kamen die Professoren zu dem Schluss, dass zur Kontrolle der Bodensenkung das Gewicht des ausgehobenen Bodens in Echtzeit überwacht werden muss. HBM, als führendes Unternehmen der Wägetechnik, wird den Kunden bei der Auslegung der Anlagen sowie bei der Analyse der Termine unterstützen.

RTN-Wägezellen im Einsatz:

U-Bahn-Bau in Nanning

Sensorlösungen

Um ein genaues Gewicht des Bodens zu erhalten, schlug HBM einen sehr klassischen Sensor vor – die Ring-Torsions-Wägezelle RTN. Solche Ring-Torsions-Wägezellen sind mit extrem hohen maximalen Kapazitäten erhältlich und bieten eine unerreichte Präzision. Im Rahmen des Projekts Sense Scale & System, das sich auf die Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Wägetechnik spezialisiert hat, hat HBM eine umfassende Lösung entwickelt, die es ermöglicht, die Verladewagen auf der Baustelle fehlerlos zu verbinden und das Gewichtssignal kabellos zu übertragen.

Das chinesische Team von HBM hat auch eine Software entwickelt, die es Kunden erleichtert, die Gewichtsdaten zu erhalten und zu prüfen. Zur Erhöhung der Lebensdauer, entwickelte Sense eine Puffervorrichtung und einen Querträger, welche zudem das Ziel haben, hohe Messleistungen der RTN-Wägezellen langfristig zu gewährleisten.

Für die Sicherstellung exakter Ergebnisse der eingehenden Daten, entschied sich Sense für die Wägeelektroniken AD103C und AED9101 von HBM, um eindeutige Daten zu gewährleisten. Diese werden von der RS485 Schnittstelle zum Wi-Fi-Modul drahtlos Übertragen.

Das chinesische Team von HBM konnte auf die Anforderungen des Kunden, durch Anpassung einer Software zur Datenerfassung, vollständig eingehen, welche seitdem die Arbeitsbelastung des Kunden erheblich minimiert. Durch robuste Technologie, Produkte mit überlegener Qualität, qualitativ hochwertigen Service und günstigen Preisen von HBM, wurde ein traditionelles Wiegesystem zu einem sehr wichtigen Bestandteil der U-Bahn-Konstruktion und gewann so das Lob und das Vertrauen der Kunden.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.