Drehmomentmesstechnik für Kalibrieraufgaben

Messtechnik, die zur Durchführung von Kalibrierungen eingesetzt werden soll, muss besonders hohen Ansprüchen bezüglich Messgenauigkeit und Stabilität genügen. Messgrößenaufnehmer und Messverstärker von HBM lassen sich in diesem Anwendungsfeld nicht wegdenken.

Drehmoment-Aufnehmer für Kalibrieraufgaben
sind oft spezielle, nicht-rotierende Typen mit besonders hoher Präzision. Für spezielle Aufgaben werden aber auch rotierende Typen als Referenzen eingesetzt.

Drehmomentaufnehmer von HBM...

  • ...im Drehmoment-Kalibrierlabor sind sie entweder als Referenz-Aufnehmer in einer Kalibrieranlage eingebaut oder dienen als Transfernormale zum Empfang des Bezugsdrehmoments von einem übergeordneten Labor.
  • ...für die Kalibrierung vor Ort werden sie als Referenz-Aufnehmer eingesetzt und ermöglichen neue Kalibrierkonzepte, die die Handhabung mit Hebelarmen und Gewichten überflüssig machen. Ein besonders wichtiges Feld ist die Kalibrierung der rotierenden Drehmoment-Aufnehmer im Prüfstand.

Die Messgröße Drehmoment im Kalibrierlabor von HBM

Drehmoment-Aufnehmer, die andernorts als Referenz-Aufnehmer eingesetzt werden sollen, müssen ihrerseits eine möglichst hochwertige Kalibrierung erfahren. Diese Leistung bietet Ihnen das DKD-Kalibrierlabor von HBM. Selbstverständlich setzen wir auch im eigenen Kalibrierlabor die Transfer- und Referenz-Aufnehmer von HBM ei

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.