Inbetriebnahme T12 über CAN mit CODESYS

Dies ist eine Anleitung zur Inbetriebnahme eines T12 Drehmoment Sensors, angeschlossen an ein PMX-System über die CANopen Schnittstelle, mit Hilfe von CODESYS. Grundlegende Erfahrungen mit CODESYS werden vorausgesetzt. Erfahrene Benutzer können davon gerne abweichen. Weitere Hilfen gibt es mit den Beispielen, die beim Importieren des PMX-Packages standardmäßig auf dem Desktop installiert werden, und der Online-Hilfe des Packages. Die erforderlichen Dateien befinden sich auf der CD „PMX CODESYS“, die mit jedem PMX, das CODESYS enthält, mitgeliefert wird oder von der Support-Seite von hbm.com heruntergeladen werden kann.

Der T12 Sensor kann Messsignale über den CAN-Bus weitergeben wie im Schaubild unten dargestellt. 

 

 

Erforderliche Ausrüstung

  • 1x PMX-System (inkl. Versorgung)
  • 1x T12 Sensor
  • 1x CAN Kabel
  • 1x Ethernet-Kabel
  • CODESYS Programm

Verkabelung

Schließen Sie den T12 Drehmomentsensor mit dem CAN Kabel, wie unten abgebildet, an das PMX System an.

Das PMX System wird über Ethernet-Kabel mit dem Computer verbunden.

Installation der Gerätebeschreibungsdatei

Zur Verwendung eines Sensors mit CODESYS muss die entsprechende Gerätebeschreibungsdatei verfügbar sein. Sollte diese nicht vorliegen kann diese auf der HBM Support Seite heruntergeladen werden. Das Dateiformat ist „.eds“. Pfad: http://www.hbm.com/de/menu/support/software-firmware-downloads/

Öffnen Sie CODESYS und wählen Sie im Menüpunkt „Tools“ die Schaltfläche „Gerät installieren“ und wählen das Verzeichnis aus in dem die Gerätebeschreibungsdatei abgelegt ist. Achten Sie auf das Dateiformat. 

Wählen Sie die Datei aus und installieren Sie diese.

 

 

Codesys-Projekt erstellen

Codesys-Entwicklungsumgebung öffnen.

Unter „Basic Operations“ die Schaltfläche "New Project" wählen , einen Namen für das Projekt eingeben und mit „OK“ bestätigen.

Als Gerät den PMX auswählen 

Es öffnet sich folgende Übersicht

Mit Doppelklick auf das Gateway wird das Netzwerk nach Geräten durchsucht. Aus den angezeigten Geräten wählen Sie das passende Gerät (hier: PMX) mit einem Doppelklick aus. Der Name des Geräts erscheint Fett mit dem Zusatz: (aktiv). 

CAN Bus und Geräte hinzufügen

Rechtsklick auf das Gerät „Device“ und die Schaltfläche „Gerät anhängen“ auswählen. In der Übersicht den CANbus auswählen und hinzufügen.

Rechtsklick auf den CANbus und ebenfalls die Schaltfläche „Geräte anhängen“ wählen. Nun den CANopen Manager auswählen und hinzufügen.

Abschließend auch auf den CANopen Manager mit Rechts klicken und den Sensor auswählen (hier: T12). Beachten Sie, dass dazu die Gerätebeschreibungsdatei installiert sein muss, wie zu Beginn dieser Tech-Note beschrieben.

Einrichten des Sensors

Stellen Sie im CANbus Menü die passende Baudrate des PMX System ein. Wie Sie die Baudrate des PMX überprüfen wird im Weiteren erläutert.

Im Webbrowser öffnen Sie das Einstellungsmenü des PMX (im Administrator Modus) und wählen die „System Optionen“ aus. 

In diesem Menüschalten Sie die CAN-Terminierung „Ein“. Die Baudrate wird angezeigt. 

Wählen Sie den T12 Sensor aus und geben Sie unter „CANopen Remote Device“ die Node-ID: 110 ein (Standardwert). Im Reiter „CANopen I/O Abbild“ setzen Sie einen Haken in der Box „Variablen immer aktualisieren“.

Übersetzen Sie das Programm und Loggen Sie sich ein

Das Programm kann nun durch einen Klick auf „Start“(F5)gestartet werden. Es ergibt sich folgende Übersicht, in der die Werte des Sensors angezeigt werden

TIPP

Weitere Informationen und Hilfen zur Codesys-Programmerstellung erhalten Sie in der Online-Hilfe von Codesys, im Internet oder im Codesys-Chat Codesys chat room.

 

 

Nutzen Sie vorhandenes Wissen und Erfahrung im Codesys-Store. Dort finden Sie viele Programm- und Lösungsbeispiele zu unterschiedlichsten Aufgabenstellungen.

http://store.codesys.com/

Rechtlicher Hinweis

Diese Beispiele dienen lediglich der Veranschaulichung. Sie unterliegen keinen Gewährleistungs-oder Haftungsansprüchen.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.