Wenn die Sicherheit im Vordergrund steht: QuantumX von HBM

Bremskraftverstärker gehören zu den sicherheitsrelevantesten Bauteilen eines Fahrzeugs. Das auf Aktorsysteme spezialisierte Unternehmen Thomas Magnete setzt bei seinem Prüfsystem eines elektromagnetischen Aktors für den Bremsassistenten auf das Datenerfassungssystem QuantumX von HBM.

Kommt es im Straßenverkehr zu einer kritischen Situation reichen das menschliche Reaktionsvermögen und die Kraft, mit der das Bremspedal betätigt werden muss, oft nicht mehr aus, um das Fahrzeug rechtzeitig zum Stehen zu bringen und so eine Kollision zu vermeiden. Ein Schaltmagnet aktiviert in diesen Fällen den Bremskraftverstärker, der Bremsweg wird bis zu 40% verkürzt und die Kollision verhindert. Spezialist für solche Aktorsysteme ist das in Herdorf ansässige Unternehmen Thomas Magnete, das Magnete mit extrem kurzen Ansprechzeiten und von hoher Qualität anfertigt – Merkmale, die bei einem solch sicherheitsrelevanten Bauteil unbedingt erfüllt sein müssen.

Prüfsystem für die automobile Serienproduktion

Für einen Kunden im Automobilbereich entwickelte und baute Thomas Magnete ein System zur Prüfung eines elektromagnetischen Aktors für den Bremsassistenten, das in der Serienproduktion eingesetzt wird. Ebenfalls im Einsatz: Messtechnik von HBM.

Kraft- und Wegsignal-Messungen

Test setup with QuantumX MX840Bei dieser Prüfung wird der mit Hilfe eines Servoantriebs verfahren. Der direktgekoppelte Kraftaufnehmer S2 mit 200N Wegaufnehmer WA-L 100W mit Tauchanker<//a> dient zur Messung des Verfahrweges. Aus den gemessenen Kraft- und Wegsignalen wird mit Hilfe der LabVIEW®-Software eine Kraft-Weg-Kennlinie generiert, die Kraftwerte an bestimmten Wegpunkten der Kennlinie auswertet. Weiterhin wird die Differenz der beiden Kennlinienäste (Hysterese) gebildet und der maximale Differenzwert ermittelt. Ein weiteres Prüfkriterium ist die Bestimmung der Steigung zwischen zwei Kraftmesspunkten. Der Prüfstrom wird ebenfalls auf Grenzwerte hin überwacht.

Zur Verstärkung und weiteren Auswertung der Messsignale kommt der Universalmessverstärker MX840 der QuantumX-Familie zum Einsatz, der alle gängigen Aufnehmertechnologien unterstützt.

„QuantumX MX840 – ein perfektes Gesamtpaket“

Michael Bender, zuständiger Projektleiter bei Thomas Magnete, zu den Auswahlkriterien: „Neben einer hohen Messgenauigkeit und Stabilität haben wir – zusätzlich zur Kompaktheit – besonderen Wert auf eine einfache Integration und Bedienbarkeit des Systems gelegt. Dank der Universalität des QuantumX konnten wir zum Beispiel Standardkomponenten verwenden und den Verstärker über die Ethernet-Schnittstelle problemlos in unser System einbinden. Auch die Parametrierung sowie die Kontrolle der Messkanäle waren denkbar einfach. Die APM™-Technologie (Advanced Plug & Measure) erkannte zuverlässig die angeschlossenen Aufnehmer, so dass die Einrichtzeit sehr kurz war. Da wir LabVIEW® als Erfassungs-Software im Einsatz haben, benötigten wir zudem ein Erfassungsgerät mit dem entsprechenden Treiber. All das konnte uns das MX840 Modul der QuantumX-Serie von HBM bieten – ein perfektes Gesamtpaket.“

S2 Force TransducerThomas Magnete's Test rig

Über Thomas Magnete

Thomas Magnete entwickelt elektromagnetische und fluidische Aktorsysteme für Automobile und Mobilhydraulik. Lösungen, die weltweit anerkannte Standards setzen.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.