Für die experimentelle Spannungsanalyse an Verbundwerkstoffen bietet HBM nun ausgewählte Dehnungsmessstreifen als Vorzugstypen an.

Bei den neuen Vorzugstypen sind Temperaturgang, Gitterlänge und Widerstand genau an die Anforderungen für Messungen an Komposit-Materialien angepasst. Zudem profitieren Sie als Anwender von hoher Verfügbarkeit und schneller Lieferzeit der Vorzugstypen – direkt ab Lager.

Als lineare Dehnungsmessstreifen sowie als Rosette sind die neuen Vorzugstypen auch mit zugentlasteten Anschlüssen verfügbar. Dies ist eine ideale Lösung, weil mit Verbundwerkstoffen höhere Dehnungen auftreten können als mit anderen Werkstoffen, wie z.B. Stahl.

Derzeit erhalten Sie folgende Dehnungsmessstreifen als Vorzugstypen für Verbundwerkstoffe:

  • 1-LY46-6/350
  • 1-LY66-6/350
  • 1-XY36-6/350
  • 1-RY106-6/350

Auch alle anderen DMS-Typen von HBM sind - mit etwas längerer Lieferzeit - angepasst für Verbundmaterialien verfügbar.

Sprechen Sie uns an!

Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung