Praxistipp: Sensoren schnell und sicher einmessen mit dem PMX-Einmess-Assistenten

In der industriellen Prozessüberwachung ist die präzise Erfassung der einwirkenden Kräfte das A und O: Nur so können die Produktqualität gesteigert und Herstellungskosten reduziert werden. Sensoren, die in Kraftnebenschluss eingesetzt werden, müssen nach der Montage erst zusammen mit der Anlage eingemessen werden. Denn nur dann ist ein genauer und sicherer Betrieb möglich.

Sehen Sie in unserem neuen Video, wie Sie mithilfe des Messverstärkersystems PMX im Handumdrehen Sensoren einmessen können, um Ihre Messung schnellstmöglich zu starten. Neu ist dabei der Einmess-Assistent, der Sie Schritt für Schritt durch den Vorgang führt.

Vorteile:

  • Leichte Menüführung und Schritt-für-Schritt-Anleitung durch den Assistenten
  • Einmessvorgang in wenigen Sekunden
  • Automatische Dokumentation der Einstellparameter
 

Weitere PMX-Produkte

WGX - für Wand- und Hutschienenmontage
Grundgerät in Wand- und Hutschienenmontage für 5 PMX-Einschübe
Messkarte PX401
Vier-Kanal-Messkarte für analoge Eingangssignale und aktive Sensoren und inkl. Sensorversorgung und 1-Wire-TEDS
Messkarte PX455
PX455 ist eine Messkarte für Voll- und Halbbrücken, Kraftaufnehmer und Wägezellen im Messverstärkersystem PMX.
Messkarte PX460
PX460 ist eine Frequenzmesskarte für den Betrieb von Frequenzmessungen und Zählern. Geeignet für das Messverstärkersystem PMX.
Multi-I/O-Karte PX878
PX878 ist eine Multi-I/O-Karte mit acht digitalen Eingängen, acht digitalen Ausgängen, fünf analogen Ausgängen
PMX Software
Die PMX Software setzt neue Standards hinsichtlich der Leistungsfähigkeit und Benutzerschnittstellen.
Industrial Ethernet Einschubkarten
Real-time Ethernet-Karte für Automatisierungsaufgaben.