Schock-, Schwingungs- und Stoßversuche

Es gibt verschiedene Arten von Schock-, Schwingungs- und Stoßversuchen, wie zum Beispiel Raketenantriebstests, Druckwellen- und Explosionsmessungen, Split-Hopkinson-Bar-Werkstoffprüfungen, Kerbschlagbiegeversuche, Vogelschlag- oder allgemeine Komponenten-Crashtests. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie Extremereignisse reproduzieren. Denn, wenn ein Produkt oder ein Testobjekt extreme, teilweise sogar ballistische Schocktests durchläuft, dann muss bei den dazugehörigen Testläufen alles stimmen. Gerade  bei Schocktests sind die Messaufbauten teuer und oft gar nicht mehr zu vertretbarem Aufwand wiederholbar.

Mit seinem Datenerfassungssystem HBM's Genesis High Speed bietet HBM eine Lösung, die sich seit vielen Jahrzehnten bei Schock-, Schwingungs- und Stoßprüfungen am Markt bewährt hat. Genesis High Speed* kennt die Messgröße, die für diese Prüfungen die „Nummer eins“ ist: Zuverlässigkeit.

Dank des perfekten Zusammenspiels mit der integrierten Software Perception Perception software sorgt Genesis High Speed für absolute Datensicherheit und eine extrem hohe Messrate von bis zu 100 MS/s, die tiefe Einblicke in die Testobjekte zulässt, auch während des Schockereignisses. Plus: Die eingehenden Messdaten können mit der patentierten StatStream-Technologie nahezu in Echtzeit visualisiert werden und die Funktion „Review-while-Recording“ bietet einen Überblick über alle Daten der laufenden Erfassung.

Bild oben mit freundlicher Genehmigung von ATK.


Vorteile des Datenerfassungssystems Genesis High Speed

Skalierbar

Skalierbare und flexible Datenerfassungssysteme mit 4 bis 10.000 Kanälen

Schnell

Verschiedene Arten von Eingangskarten mit Messraten bis 100 MS/s unterstützen unterschiedliche Sensortypen

Zuverlässig

Möglichkeit der lokalen Speicherung für höchste Datensicherheit

Intuitiv

Software Perception zur Konfiguration des Datenerfassungssystems - egal, ob mit 4 oder 10.000 Kanälen


Jede Herausforderung in High Speed meistern

Jede Anwendung mit Schock, Stoß oder Schwingungen hat ihre eigenen Herausforderungen. Viele unserer Kunden meistern diese Herausforderungen dank des Datenerfassungssystems Genesis High Speed. Das System besteht aus verschiedenen Grundgeräten und Datenerfassungskarten und bietet u.a.:

  • Verschiedene Möglichkeiten für die Synchronisation, beispielsweise IRIG, GPS, PTP und Master/Slave
  • Optisches Ethernet als Option für störsichere Messungen und höchsten Datendurchsatz von 400 MB/s (200 MB/s) an geeigneten PC - selbst über große Entfernungen von bis zu 10 km
  • Möglichkeit der lokalen Speicherung mit eingebauter SSD oder NAS (Network Attached Storage) für höchste Datensicherheit
  • Getriggerte oder kontinuierliche Datenerfassung, sogar zeitgleich
  • Einfaches und fehlerfreies Konfigurieren von Eingangskanälen mit Sensordatenbank und Software Perception
  • Verschiedene Arten von Eingangskarten wie zum Beispiel:

 
Schocktests

  • Tests von Raketenantrieben
  • Ballistikprüfungen

 
Schwingungsprüfung

  • Shaker-Test

* HBM Genesis High Speed-Produkte wurden zuvor unter den Marken LDS Nicolet, LDS Dactron und Gould Nicolet vertrieben. Die Marke Nicolet gehört der Thermo Fisher Scientific Inc. Corporation. Gould ist eine Marke der Gould Electronics GmbH.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.