Kraftsensor U3: Nennkräfte von 0,5 kN bis 100 kN

Der Kraftaufnehmer U3 basiert auf dem Membranprinzip; das bedeutet, dass die Dehnungsmessstreifen innerhalb des Kraftaufnehmergehäuses gut geschützt montiert sind. Durch die Ausführung mit Stützmembran garantiert die U3 eine außergewöhnlich hohe Querkraftstabilität von bis zu 100 %. Die U3 verfügt über einen Biegemomentabgleich, so dass einwirkende Momente und auch Querkräfte weitestgehend kompensiert werden.

Die robuste Ausführung ist kombiniert mit einer beidseitigen Flanschverschraubung. So kann der Sensor sehr schnell (innerhalb weniger Minuten) montiert werden: Dies minimiert Stillstandszeiten in der Produktion. Die Genauigkeit übertrifft die typischen Anforderungen in Fertigungsanwendungen. 

  • HBM-Genauigkeitsklasse: 0,2
  • Nennkräfte: 0,5 kN bis 100 kN

Praxisgerecht

  • Einfachste Montage über Flansch mit integrierten Zentrierungen
  • Einfacher elektrischer Anschluss
  • Optional: Adapter zum Anschluss von Gelenkösen, sowie Steckermontagen und TEDS

Minimale Montagezeiten und hohe Betriebssicherheit in Produktion, Überwachung, Prüfaufgaben.

Hält was aus

  • Außergewöhnliche Querkraftstabilität dank spezieller Stützmembran-Konstruktion
  • Hohe Torsions – und Biegemomentstabilität
  • Rostfrei
  • Standard bei HBM: Hohe Immunität gegen elektromagnetische Felder

Bewährte Zuverlässigkeit: Messergebnisse immun gegen Einflüsse von Querkräften, Biegemomenten, Torsion und elektromagntische Feldern

Zubehör verfügbar

  • Adapter für Gelenkösen
  • Gelenkösen

Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt. 

U3 Technische Dokumentation

HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung