Sichere Fügeprozesse

Maximieren Sie die Qualität bei Fügeprozessen wie Nieten, Clinchen oder Einpressen – mit den speziell entwickelten Sensoren und Messverstärkersystemen von HBK.

Die Beurteilung eines Fügeprozesses wird über meist über eine Kraft-Weg-Überwachung realisiert, d.h. es wird überwacht, ob die angewendete Kraft eines Prozesses mit dem Weg, den z.B. ein Niet in einem Werkstück zurücklegt, den Prozessvorgaben entspricht. Hier kommen HBK-Sensoren zum Einsatz, die sehr genau auf die Anforderungen dieser Überwachung abgestimmt sind:

  • Kleine Messwege der Kraftsensoren (CFW, CLP, KMR+ oder U93 und U3) garantieren hohe Steifigkeiten, so beeinflusst die Kraftmessung nicht die Bestimmung des Weges
  • Wegaufnehmer mit robustem induktivem Wirkprinzip
  • Kraftsensoren auf der Basis von Dehnungsmessstreifen oder piezoelektrische Sensoren
  • Lösungen im Kraftfluss sowie im Kraftnebenschluss (Dehnungsaufnehmer und Messringe)
  • Lösungen auch für Drehmoment/Drehwinkel mit bewährten HBM-Drehmomentmesswellen
  • Kalibrierdienstleistungen im akkreditierten Labor zur garantierten Erfüllung von Auditanforderungen.

Die anschließende Prozessüberwachung mit ClipX oder MP85A FASTpress, dem Messverstärker für die Fügeüberwachung, erfasst zwei Messgrößen (z.B. Kraft und Weg oder Zeit, bzw. Drehmoment über Drehwinkel) lückenlos und bewertet Prozesse flexibel mittels einstellbarer Toleranzbänder oder Toleranzfenster, so dass Sie sofort eine OK- oder eine NOK-Aussage erhalten.

HBK-Sensoren und Dienstleistungen

  • Kompakte, robuste Sensoren für die Messung von Kraft, Weg und Drehmoment
  • Kraftmessdosen für Messungen im Kraftfluss und Sensoren für Messungen im Kraftnebenschluss
  • DMS- und Piezo-Sensortechnologie
  • Schnelles Einlesen der Sensordaten über TEDS (elektronisches Datenblatt): Ihr Messverstärker parametriert sich automatisch
  • Prozessspezifische Algorithmen und Software-Assistenten in den Messverstärkern
  • Breites Spektrum an frei zugänglichen Automatisierungsschnittstellen durch „Open-Automation
  • Kalibrierdienstleistungen
  • Alle Komponenten vom Sensor bis zur Software aus einer Hand

Spezielle Sensortechnologie

  • Für direkt und indirekte Kraftmessungen
  • Kompakte, robuste Sensoren, rückführbar (gem. ISO9001/IAFT)
  • Schnelles Einlesen der Sensordaten über TEDS (elektronisches Datenblatt)

Sofort einsatzbereite Messverstärker

  • Umfassende vordefinierte Prozess-Bewertungskriterien und Analysemöglichkeiten
  • Alle Auswertelemente können prozessspezifisch kombiniert werden (Parametrieren statt Programmieren)
  • Speicherung aller Einstellungen als Rezepturen

Gut dokumentiert

  • Auswertung aller Prozesseinzelfehler und des Gesamtergebnisses
  • Alle Daten können visualisiert und gespeichert werden
  • Datentransport und Remote-Monitoring über moderne Schnittstellen an das Automatisierungssystem oder in eine Cloud

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie unseren Anwendungsspezialisten. Wir beraten Sie gerne!

Zum Kontaktformular      [email protected]

Sie möchten mehr erfahren?

Qualitätskontrolle in der Fertigung mit MP85A und HBK-Sensorik

Prozesskontroller und Steuerungen werden mit immer umfangreicheren und intelligenteren Funktionen ausgerüstet, um den Produktionsanforderungen zu genügen. Im White Paper erfahren Sie, wie Sie den Anforderungen moderner Industrieumgebungen gerecht werden und zugleich Rückführbarkeit im Rahmen der DIN ISO 9001 garantieren.

Das White Paper lesen

IEF Werner: 12 kN starke Servopresse mit piezoelektrischer Messtechnik von HBK

IEF Werner bietet eine breite Produktpalette ausgereifter Automatisierungskomponenten und -systeme an. Für die Baureihe aiPRESS entwickelte das Unternehmen eine Presse auf Basis von HBK-Technologie, die sowohl feinste Metallteile als auch dicke, massive Komponenten zu einer Baugruppe crimpen kann und dem Endkunden somit Investitionskosten spart.

Den Anwenderbericht lesen

Ricoh: Optimierte Produktion von Tonerkartuschen mit MP85A und PW15

Ricoh UK hat mit Mechatronic Production Systems und HBK ein durchgängiges Qualitätssicherungssystem für die Fertigung von Tonerprodukten entwickelt. Es erkennt, ob der Verschluss gefüllter Kartuschen korrekt eingesetzt wurde und die äußere Abdeckkappe korrekt und ohne Verkanten angebracht wurde.

Den Anwenderbericht lesen

Promess: Qualitätssicherung in der Produktion mit HBK-Kraftaufnehmern

Promess stellt Servopressen für die Montage- und Automationsindustrie her und verwendet HBK-Sensorik in einer integrierten Kraft-Weg-Überwachung bei seinen universellen Fügemodulen. Dehnungsmessstreifenbasierte und piezoelektrische Kraftaufnehmer ergänzen sich perfekt und erfassen sowohl statische als auch dynamische Kräfte.

Den Anwenderbericht lesen

Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBK Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBK Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Green check mark Individuelles Angebot

Green check mark Technische Beratung

Green check mark Schnelle Rückmeldung

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.