Referenz-Drehmomentaufnehmer TB1A: Maximaler Platzbedarf bis 69 Millimeter

Der Referenz-Drehmomentaufnehmer TB1A ist mit einer maximalen Breite (abhängig vom Messbereich) von 69 Millimetern sehr flach und damit ideal geeignet für Drehmomentmessungen bei eingeschränkten Platzverhältnissen. Zusätzlich lassen sich dank der Mittelbohrung zum Beispiel Antriebswellen axial durch den Drehmomenaufnehmer führen. Durch die kompakte Bauform ist der Aufnehmer sehr gut für den Einsatz in Prüfmaschinen oder als Reaktionsmomentaufnehmer mit direkter Ankopplung des Antriebsmotors oder Getriebes geeignet.

Dank seiner flachen Bauart hat der TB1A eine sehr hohe Steifigkeit in alle Richtungen und ist die kompakte Alternative zum enorm präzisen Referenz-Drehmomentaufnehmer TB2.

  • HBM-Genauigkeitsklasse: bis 0,05
  • Schutzart (gemäß EN 60 529): IP54
  • Nenndrehmomente: 100 Nm bis 10 kNm

Vielseitig

  • Hohe Genauigkeit und Linearität mit geringer Hysterese von bis zu 0,05 %
  • In sieben Nenndrehmomenten (100 Nm, 200 Nm, 500 Nm, 1 kNm, 2 kNm, 5 kNm, 10 kNm) erhältlich
  • Mittelbohrung ermöglicht axiales Durchführen einer Welle
  • Enorm geringer Platzbedarf mit extrem flacher Bauform und einer maximalen Einbaulänge von 69 mm

Breites Anwendungsfeld dank flacher Bauart und Mittelbohrung

Hohe Steifigkeit

  • Hohe Dreh-, Biege- und Quersteifigkeit
  • Dynamische Messeigenschaften und hohe Eigenfrequenz
  • Extrem kurze Bauart spart Platz im Prüfstand

Hohe Dreh-, Quer- und Torsionssteifigkeit für effizienten Einsatz

CAD-Zeichnungen und CAD-Modelle

Zubehör verfügbar

  • Steckermontage
  • Konfektioniertes Verlängerungskabel
  • Verlängerungskabel, Länge ab 10m

Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt. 

 

 

TB1A Technische Dokumentation

Titel / Beschreibung Sprache
Datenblätter
French
English
Deutsch
Italian
Montageanleitungen
French, English, Deutsch
Konformitätserklärung
sprachunabhängig
sprachunabhängig
HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung