Was ist eine DMS-Rosette?

Als DMS-Rosette wird eine Anordnung von zwei oder mehr Dehnungsmessstreifen bezeichnet, die nahe beieinander positioniert werden, um Dehnungen in unterschiedlichen Richtungen an dem zu bewertenden Bauteil zu messen. Einzel-DMS können Dehnung nur in einer Richtung effektiv messen, die Verwendung mehrerer Dehnungsmessstreifen eröffnet daher die Möglichkeit, mehrere Messungen durchzuführen und die Dehnung auf der zu messenden Oberfläche so genauer beurteilen zu können.

Der zweiachsige Spannungszustand

Früher wurde die mechanische Spannung als Einwirkung einer einzigen Kraft betrachtet, was die Messung der Spannung relativ einfach machte. Aus der Entdeckung, dass bestimmte Kombinationen von Kräften Spannungen erzeugen, die in Ebenen in rechten Winkeln einwirken, ergab sich die Notwendigkeit, den zweiachsigen Spannungszustand zu messen.

Der Begriff „zweiachsig“ weist darauf hin, dass eine 2D-Analyse der Spannungen in der xy-Ebene durchgeführt wird und dass die Spannung senkrecht zu dieser Ebene als null angenommen wird. Der zweiachsige Spannungszustand ist die Summe von zwei Normal- oder Schubspannungen.

Eine zweiachsige Spannung tritt bei den meisten Bauteilen auf, DMS-Rosetten werden daher routinemäßig für die experimentelle Spannungsanalyse verwendet.

DMS-Rosetten werden in zwei gängigen Konfigurationen angeboten: rechteckig und dreieckig. Eine rechteckige DMS-Rosette besteht aus drei Dehnungsmessstreifen –A, B und C. Die Dehnungsmessstreifen A und C sind in einem 90°-Winkel auf einer xy-Achse angeordnet, und der Dehnungsmessstreifen B befindet zwischen diesen beiden in einem Winkel von 45°.

Ein dreieckiger DMS besteht ebenfalls aus drei Dehnungsmessstreifen, die ein einem gleichseitigen Dreieck, d. h. in 60°-Winkeln, angeordnet sind. Neben der rechteckigen und der dreieckigen Konfiguration sind DMS-Rosetten noch in vielen weiteren Typen erhältlich.

There are two common configurations of strain gauge rosettes; rectangular and delta. A rectangular strain gauge rosette consists of three strain gauges; A, B, and C. Strain gauges A and C are placed at a 90o angle on an XY-axis, and strain gauge B is placed in between the two at a 45o angle.

A delta strain gauge also consists of three strain gauges, which are in an equilateral triangle orientation, which features 60o angles. There are many other types of strain gauge rosette configurations in addition to rectangular and delta.

Strain Gauge Rosettes from HBM

Außer Standard-DMS liefert HBM auch eine Auswahl an DMS-Rosetten.

Die RY Dehnungsmessstreifen-Rosetten haben drei Messgitter zum Analysieren zweiachsiger Spannungszustände mit unbekannten Hauptrichtungen. Die drei Messgitter sind bei den Typen RY1, RY3, RY8, RY9 und RY10 in einem Winkel von 0°/45°/90° angeordnet, bei den Typen RY4 und RY7 in einem Winkel von 0°/60°/120°.

Die XY Dehnungsmessstreifen-Rosetten haben zwei Messgitter zum Analysieren zweiachsiger Spannungszustände mit bekannten Hauptrichtungen und Messungen an Zug- und Druckstäben. Alle diese DMS-Rosetten sind zueinander um 90° versetzt.

DMS-Rosetten dieser Typen werden von HBM in unterschiedlichen Geometrien und Größen geliefert, und sie sind alle mit an die folgenden Werkstoffe angepassten Temperaturgängen erhältlich:

  • Ferritischer Stahl (10,8 ppm/K; 6.0 ppm/°F); Temperaturanpassungscode: 1
  • Aluminium (23 ppm/K; 12.8 ppm/°F); Temperaturanpassungscode: 3
  • Austenitischer Stahl (16 ppm/K; 8.9 ppm/°F); Temperaturanpassungscode: 5
  • Quarzglas/Verbundwerkstoff (0,5 ppm/K; 0.3 ppm/°F); Temperaturanpassungscode: 6
  • Titan und Grauguss (9 ppm/K; 5.0 ppm/°F); Temperaturanpassungscode: 7
  • Kunststoff (65 ppm/K; 36.1 ppm/°F); Temperaturanpassungscode: 8
  • Molybdän (5,4 ppm/K; 3.0 ppm/°F); Temperaturanpassungscode: 9

Wenn Sie weitere Informationen über die von HBM angebotenen DMS-Rosetten wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Ähnliche Produkte

Dehnungsmessstreifen
Unser Sortiment an Dehnungsmessstreifen (Dehnmessstreifen) umfasst eine breite Typenpalette für die unterschiedlichsten Anwendungen der Dehnungsmessung.
RY Dehnungsmessstreifen-Rosetten mit 3 Messgittern
Dehnungsmessstreifen für eine Analyse des 2-achsigen Spannungszustandes mit unbekannten Hauptspannungsrichtungen.
XY T-Rosetten mit 2 Messgittern
Die XY-Dehnungsmessstreifen vom Typ T-Rosetten verfügen über 2 Messgitter, die um 90° Grad zueinander versetzt angeordnet sind.
XY1 XY2 und XY4 Torsions-/Scher-Dehnungsmessstreifen
Die Typen XY1, XY2 und XY4 sind V-förmige Dehnungsmesstreifen mit 2 Messgittern, die sich in einem Winkel von etwa 45° zur Achse befinden.
Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.