Elektrische Folien-Dehnungsmessstreifen effizient installieren

Diese Videoreihe führt Sie durch alle wesentlichen Schritte für einen reibungslosen Installationsvorgang am Beispiel eines vorverkabelten Dehnungsmessstreifens der Serie CLY4.

Weitere hilfreiche Videos finden Sie auf dem HBM YouTube-Kanal.

 

1. Vorbereitung des Dehnungsmessstreifens

HBM bietet viele verschiedene Dehnungsmessstreifen, die im HBM-Online-Shop konfiguriert werden können.

Wenn Sie den Dehnungsmessstreifen ausgepackt haben, legen Sie ihn auf eine saubere Glasfläche und decken Sie ihn anschließend mit einem Streifen Klebeband ab.

2. Vorbereiten der Installationsfläche

Sauberkeit bei der Installation ist von entscheidender Bedeutung für genaue Messergebnisse. Aus diesem Grund erklärt dieses Video, wie die Installationsfläche vor dem Kleben des DMS vorbereitet werden sollte.

Erfahren Sie, auf welche Werkstoffe DMS aufgebracht werden können und welche Art der Vorbereitung dafür geeignet ist. Erforderliche Materialien: Schmirgelpapier, ein Stift, Reinigungsmittel und Vliesstoff-Pads.

 
 

3. Kleben des Dehnungsmessstreifens

Der Dehnungsmessstreifen und die Installationsfläche sind nun bereit für den Klebeprozess. HBM bietet ein breit gefächertes Sortiment an Klebstoffen für verschiedene Anwendungen.

Dieses Video zeigt den Klebevorgang auf einer Stahloberfläche mit kalthärtendem Klebstoff.

4. Überprüfen der DMS-Installation

Nach dem Aushärten des Klebstoffs ist es wichtig sicherzustellen, dass der DMS richtig installiert wurde.

Kontrollieren Sie, ob der Dehnungsmessstreifen eben und homogen erscheint und überprüfen Sie den Isolations- und den Durchgangswiderstand des DMS mithilfe eines Ohmmeters.

Beachten Sie, dass eine fehlerhafte Installation falsche Messergebnisse zur Folge haben wird.

 
 

5. Realisierung einer Zugentlastung der DMS-Installation

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine Zugentlastung für die DMS-Installation aufbauen. Ein mechanischer Schutz der Installationsleitungen schützt den Dehnungsmessstreifen vor anderen externen Einflüssen.

X60 ist ein hervorragender Klebstoff für Zugentlastungsinstallationen.

6. Aufbau einer Viertelbrücken-DMS-Messkette

Dieses Video zeigt, wie Sie über den leicht anklemmbaren Steckverbinder 1-CON-S1015 den konfektionierten Dehnungsmessstreifen einfach als Viertelbrücke an das Brückenmessverstärker-Modul MX1615B/MX1616B  anschließen können.

Es müssen keine Kabel gelötet werden. 

Zusätzlich werden die Parameter für den Dehnungsmessstreifen eingestellt. Wir zeigen Ihnen außerdem, wie Sie eine Peak-Valley- und eine Rainflow-Auswertung einrichten, wie sie häufig in der Betriebsfestigkeitsprüfung eingesetzt werden.

 

 

 

Wir hoffen, diese Videos haben bei der Installation Ihrer Dehnungsmessstreifen geholfen. Falls nicht, bieten wir Ihnen weitere informative Videos wie z.B. zur Installation des Spezial-DMS LB11. Selbstverständlich können Sie uns auch jederzeit kontaktieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? HBM bietet viele hilfreiche Seminare und Webinare, in denen Sie mehr über unsere Produkte und Produktanwendungen lernen können.

Immer auf dem Laufenden mit dem DMS-Newsletter

  • 4 Ausgaben pro Jahr
  • Die neuesten White Papers und Video-Tutorials
  • Best practice-Beispiele

Jetzt anmelden

HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.