Digitaler Ladungsverstärker PACEline CMD: Signale messen von 50 pC bis 2 Millionen pC

Der digitale Ladungsverstärker PACEline CMD für piezoelektronische Sensoren misst schnelle Kraft-, Drehmoment- und Drucksignale präzise. Dank seinem enorm großen Messbereich und der schnellen Messwerterfassung bis 50 kHz ist er ideal geeignet für hochdynamische Anwendungen wie etwa die Produktions­überwachung bei Pressprozessen oder End-of-line-Prüfung im Automotive-Bereich. PACEline CMD ist über Digital- oder Analog-Schnittstelle einfach integrierbar – und via Ethernet samt Software- und Einmess-Assistent einfach zu parametrieren. 

  • HBM-Genauigkeitsklasse: 0,5
  • Messbereiche: zwischen 50 pC und 2 Millionen pC
  • Schutzarten: bis IP 65

Großer Messbereich

  • Enorm weiter Messbereich und hohe Dynamik
  • Messbereich frei oder über SensorTeach einstellbar
  • Lieferumfang inklusive Kalibrierzertifikat
  • Auch in Teilbereichen mit garantierter Genauigkeit

Für sehr viele Anwendungen einsetzbar dank enorm großen, individuell einstellbaren Messbereich.

Einfach handhabbar

  • Direkte Datenübertragung via Ethernet-Schnittstelle oder 10V-Analogausgang
  • Digitale und analoge Signalein- und -ausgänge, Spitzenwerterfassung
  • Integrierter Assistent für zeitsparende Sensoren-Einmessung
  • 2 Parametrierungen für schnellen Rezepturwechsel
  • Parametrierungssoftware samt Linienschreiber und Datenspeicherung

Einfach zu programmieren und anzuwenden über digitale Schnittstellen und Softwareunterstützung.

Sehr zuverlässig

  • Hohe Signalqualität mit 14 Bit Auflösung
  • Robuste Bauart mit Schutzart IP 60 und IP 65
  • Zuschaltbarer Hochpassfilter minimiert Signal-Drift
  • Galvanisch isolierte Signalein- und -ausgänge verhindern Störungen
  • Schnelle Messwerterfassung bis 50 kHz Messfrequenz

Hohe Qualität des Messergebnisses mit robuster Bauart und hoher EMV-Störungsschutz

Verfügbar in 2 Varianten

  • CMD600: Für den Messbereich bis 600.000 pC
  • CMD2000: Für den Messbereich bis 2.000.000 pC
  • Ebenfalls verfügbar: ePlan-Makro, LabVIEW-Treiber, API für Programmierer, Softwarebausteine, Programmierbeispiele für Simatic Step 7

    PACEline Zubehör

PACEline CMD Videos

 

Praxistipp: Piezoelektrische Messketten einfach einmessen

 

Piezomesstechnik im Praxiseinsatz

PACEline CMD Technische Dokumentation

Titel / BeschreibungSprache
Datenblätter
Japanese
Italian
Japanese
English
Deutsch
English
Deutsch
French
French
Bedienungsanleitungen
Italian
English, Deutsch, French, Italian
French, Deutsch, English
English
Zubehör
English
French
Italian
Deutsch
Sicherheitshinweise
French, Deutsch, English
Konformitätserklärung
sprachunabhängig
sprachunabhängig
Firmware

Archive including all current firmware for all modules of the CMD series (CMD600 and CMD2000).
Please use "CMD Firmware Updater for Version 3.62 and higher" on this page.

Datum: 03/2016  |  Version: 3.74  |  Dateigröße: 248 KB
Verknüpfte Dokumente:

sprachunabhängig
Software

This project is a macro-project and contains CAE data for Eplan Electric P8.

Datum: 10/2011  |  Version: 1.00  |  Dateigröße: 18 MB

sprachunabhängig

CMD Assistant and Firmware Loader for Windows 2000, XP, Vista, 7/8/10. Allows the easy setup of CMD modules, visualization and process-data storage. All required drivers are included and will be installed during startup.

Starting with assistant-version 1.2.4.0 only CMD with firmware 3.0 and higher can be used. Devices with firmware 2.9 and lower are shown in the device-scan but marked red with a note for firmware-update. Please do also a firmware-update for those devices, for features see release-notes.

Datum: 03/2016  |  Version: 1.3.0.2  |  Dateigröße: 66 MB
Verknüpfte Dokumente:

sprachunabhängig

To simplify the use of CMD meauring amplifier a complete support for communication in form of a Labview driver is available, respectively Labview programs/subroutines called virtual instruments (VIs).
The purpose of this document is to explain in detail all aspects of the Labview CMD driver:

  • Driver structure
  • VI blocks
  • Application example – getting started

The CMD driver is completely written in Labview Professional Development System. In order to use the drivers the user will need Labview version 9.0.1 or later.
This example does not imply any warranty or guarantee.

Datum: 07/2015  |  Dateigröße: 3 MB

sprachunabhängig

This is an instruction for using a CMD charge amplifier with a Siemens 1200 controller in a Profinet network.

It shows how to stream data via UDP from the charge amplifier to the controller via UDP with up to 1000 Hz and send a command via TCP.

This non-real-time communication can be performed simultaneously to an existing real-time ProfiNet connection over the same line.

Communication is done with program blocks, which are enclosed with the technote in the .scl file.

 

HBM does not guarantee the completeness and correctness of this example.

 

Datum: 07/2019  |  Dateigröße: 1 MB

sprachunabhängig

Das könnte Sie auch interessieren

TECH NOTE - CMD Einmess-Assistent
Anleitung zum Einmessen eines Sensors mit dem Einmess-Assistenten des CMD Ladungsverstärkers
PACEline CFW Kompakte Kraftmessringe
Einfach integrierbare, piezoelektrische Kraftmessringe mit marktüblichen Abmessungen. Für dynamische Messungen, großer Messbereich.
Industriemessverstärker | Tipps & Tricks
Alles was Sie über die industrielle Prozesskontrolle (IPC) und Industriemessverstärker wissen müssen. Case Studies, Webinare, White Papers und mehr!
HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung