T40CB: Extrem kurz bauender Drehmomentaufnehmer für hohe Drehzahlen mit Zentralbohrung

Der T40CB zeichnet sich durch seine sehr kompakte und extrem kurze Bauweise aus. Er ist in zwei Versionen erhältlich.

Die Variante mit einer Zentralbohrung von 37,5 mm Ø und einer Länge von 49 mm ist eine extrem kurze und kompakte Version, die größte Flexibilität hinsichtlich der Montage bietet, da die Installation des Aufnehmers entweder mit Durchgangsbohrung oder Gewindeflansch erfolgen kann.

Die Variante mit einer Zentralbohrung von 46,5 mm Ø und einer Länge von 54 mm bietet einen großen Durchmesser der Zentralbohrung bei verhältnismäßig kurzer Gesamtlänge. Aufgrund der großen Zentralbohrung ist der Aufnehmer ausschließlich für die Montage mit Gewindeflansch geeignet.

Je nach Prüfkonzept kann es erforderlich bzw. vorteilhaft sein z.B. Schmier- oder Kühlmittelleitungen direkt durch den Drehmomentaufnehmer hindurch zu führen. Darüber hinaus besteht beim Prüfen von Koaxialgetrieben oft die Notwendigkeit eine Welle durch den Aufnehmer zu führen.

Die bewährte T40-Elektronik bietet die gewohnt hohe Präzision.

  • HBM-Genauigkeitsklasse: 0,05
  • Drehzahl: bis 30.000 min-1
  • Nenndrehmoment: 500 Nm (andere Messbereiche auf Anfrage)

Präzise

  • Sehr gute Linearität einschließlich Hysterese von nur 0,03%
  • Hohe Genauigkeit und Stabilität durch radiometrisches Messverfahren

Leistungsstarker Drehmomentaufnehmer speziell für Anwendungen mit hohen Drehzahlen, bei denen eine Zentralbohrung erforderlich ist.

Zuverlässig

  • Bewährte T40-Elektronik
  • Hohe Drehbeschleunigungs- und Vibrationsbeständigkeit
  • Digitales Übertragungsverfahren mit Fehlererkennung sorgt für eine störunempfindliche Datenübertragung ohne Genauigkeitsverlust

Zuverlässige Messdaten und Robustheit auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen mit hohen Drehzahlen.

Flexibel

  • Zentralbohrung 37,5 mm Ø, Montage mit Durchgangsbohrung oder Gewindeflansch
  • Zentralbohrung 46,5 mm Ø, Montage mit Gewindeflansch
  • Analoge und digitale Schnittstellen zur einfachen Integration in verschiedenen Prüfstandssystemen
  • Nenndrehmoment: 500 Nm (andere Messbereiche auf Anfrage)

Maximale Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit, die für die Durchführung von Anwendungstests an Automobilteilen wie Koaxialgetrieben oder Schaltgetrieben erforderlich sind.


Das T40CB-Datenblatt ist noch nicht verfügbar. Um technische Daten oder andere Informationen zu erhalten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBK Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBK Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Green check mark Individuelles Angebot

Green check mark Technische Beratung

Green check mark Schnelle Rückmeldung

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.