HBM-Messtechnik-Innovationen auf der MessTec & Sensor Masters

HBM stellt auf der MessTec& Sensor Masters zahlreiche Lösungen für Forschung und Entwicklung sowie Produktion und Qualitätskontrolle vor.

HBM Test and Measurement (HBM) ist auf der MessTec & Sensor Masters vertreten, die am 08. und 09. März im SI-Centrum in Stuttgart stattfindet. HBM wird Neuentwicklungen im Bereich eDrive, optische Dehnungsmessstreifen und Analysesoftware vorstellen.

Die Innovation von HBM, nominiert für den MessTec & Sensor Masters Award 2016 in der Kategorie Sensorik, ist ein neuer optischer DMS. Dieser hochflexible, anschweißbare optische Dehnungsmessstreifen ist mit einer intelligenten Zugentlastung konstruiert und bietet deutlich mehr Zugfestigkeit und hohe Robustheit.

Zur effizienten Analyse elektrischer Maschinen und Antriebe präsentiert HBM seine eDrive-Testing-Lösung. Nutzer können damit mechanische und elektrische Signale zeitgleich erfassen und die Messdaten live analysieren. Aus dem Bereich der Messdatenerfassung finden Besucher das robuste System SomatXR und den Allrounder für die Datenerfassung QuantumX. Ergänzend liefert HBM nCode Software für Komplettlösungen im Betriebsfestigkeits-Engineering.

Außerdem stehen zwei Vorträge von HBM auf dem Prorgammm, zu den Themen Mobile Datenerfassung in rauen Umgebungen und Hochleistungs-Poweranalyse für Hybridanwendungen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.hbm.com/mtm