HBM zeigt auf der Leitmesse für die Verbesserung von Qualität, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit in der Fahrzeugentwicklung, Automotive Testing Expo, viele Neuheiten und interessante Anwendungsbeispiele.

Simulations- und Messtechniklösungen von HBM auf der Automotive Testing Expo

HBM stellt vom 30. Mai – 02. Juni auf der Leitmesse zur Verbesserung von Qualität, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit in der Fahrzeugentwicklung, Automotive Testing Expo, messtechnische Gesamtlösungen vor.

Lösungsansätze für Betriebsfestigkeitssimulation und -prüfungen, die mobile Datenerfassung, Komponenten aerodynamischer Prüfungen und Datenerfassungssysteme für hochwertige eDrive-Tests - all das zeigt HBM Test and Measurement (HBM) auf der Automotive Testing Expo 2016 in Stuttgart. Neuheiten wie Mehrkomponenten-Kraftaufnehmer, Sensorik für extreme Bedingungen und ein Datenerfassungsmodul für Temperaturmessungen an Hochspannungskomponenten sind die Highlights auf dem Stand.

HBM stellt unter der Marke HBM Prenscia zahlreiche Analyse- und Simulationstools sowie Softwarelösungen für Design for Reliability vor. Neuheiten in der optischen Messtechnik sind am Beispiel einer Kompositfeder erklärt. Diese und weitere Produkt-Highlights finden Besucher bei HBM in Halle 1, Stand 1300.

Am Mittwoch, den 01.06. stellt HBM einen Gastredner beim offenen Technologieforum. Um 12:00 Uhr wird das Thema Verwendung von Mehrkomponentensensoren bei der Entwicklung von Bauteilen und Fahrzeugen dargelegt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.hbm.com/ate