Simulations- und Messtechniklösungen von HBM auf der Automotive Testing Expo

HBM zeigt auf der Leitmesse für die Verbesserung von Qualität, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit in der Fahrzeugentwicklung, Automotive Testing Expo, viele Neuheiten und interessante Anwendungsbeispiele.

HBM stellt vom 30. Mai – 02. Juni auf der Leitmesse zur Verbesserung von Qualität, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit in der Fahrzeugentwicklung, Automotive Testing Expo, messtechnische Gesamtlösungen vor.

Lösungsansätze für Betriebsfestigkeitssimulation und -prüfungen, die mobile Datenerfassung, Komponenten aerodynamischer Prüfungen und Datenerfassungssysteme für hochwertige eDrive-Tests - all das zeigt HBM Test and Measurement (HBM) auf der Automotive Testing Expo 2016 in Stuttgart. Neuheiten wie Mehrkomponenten-Kraftaufnehmer, Sensorik für extreme Bedingungen und ein Datenerfassungsmodul für Temperaturmessungen an Hochspannungskomponenten sind die Highlights auf dem Stand.

HBM stellt unter der Marke HBM Prenscia zahlreiche Analyse- und Simulationstools sowie Softwarelösungen für Design for Reliability vor. Neuheiten in der optischen Messtechnik sind am Beispiel einer Kompositfeder erklärt. Diese und weitere Produkt-Highlights finden Besucher bei HBM in Halle 1, Stand 1300.

Am Mittwoch, den 01.06. stellt HBM einen Gastredner beim offenen Technologieforum. Um 12:00 Uhr wird das Thema Verwendung von Mehrkomponentensensoren bei der Entwicklung von Bauteilen und Fahrzeugen dargelegt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.hbm.com/ate